Von wegen Hasenfutter: Die 10 attraktivsten Vegan-Influencer auf Instagram (plus YouTube und Podcasts)

Montag, 06.01.2020

Veganerinnen und Veganer haben oft mit dem Ruf zu kämpfen, dass sie nur Grünfutter und Karotten knabbern – als wäre vegane Küche langweilig und uninspiriert. Genau das Gegenteil scheint der Fall zu sein, wenn wir uns im Social Web nach deutschen Instagrammern, YouTubern, Bloggern und Podcasts umschauen. Farbenfrohe Foodpics und stramme Muskeln begegnen uns ebenso wie nachhaltige Zero-Waste-Ideen und tierleidfreie Kosmetika.

Veganismus ist ein Lebensstil, keine Diät und das Spannende daran ist oft genau die Notwendigkeit, Alternativen „ohne Tier“ zu finden und damit leckere Rezepte zu kreieren. Auch vegane Sportler sind im Social Web vielfach vertreten: Sie schwören auf veganes Proteinpulver aus Mandel, Erbse oder Soja und sind dafür nur allzu gerne Testimonials.

Weshalb entscheiden sich immer mehr Menschen für den veganen Lebensstil?

Laut Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft konsumiert jeder Deutsche über 60 Kilogramm reines Fleisch pro Jahr (Quelle: Statistisches Jahrbuch über Ernährung, Landwirtschaft und Forstwirtschaft, Tabelle 208. „Verbrauch von Nahrungsmitteln je Kopf“). Damit hat sich der allgemeine Fleischkonsum in der Bundesrepublik im Vergleich zum Jahr 1850 vervierfacht. Solche Mengen können nicht produziert und in Folge gegessen werden, wäre da nicht die Massentierhaltung: Umwelt und Klima ächzen unter dem starken Bewirtschaftungsgrad von Acker- und Weideflächen.

Der starke Einsatz von Antibiotika in der intensiven Tierzucht ist nur schwer zu verdauen: 75% aller Antibiotika erhalten Tiere über das Futter, nur die restlichen Medikamente (25%) sind für Menschen gedacht. Dazu kommt noch die Rodung von Wäldern und der damit ansteigende CO2-Ausstoß: Die EU-Staaten alleine pflanzten von 2008 bis 2010 circa 13 Millionen Hektar auf Ackerland in Südamerika Sojabohnen an, die nur für die Tierfütterung vorgesehen waren.

In Deutschland verzichten die meisten Menschen in Deutschland jedoch nur ungern auf Fleisch – trotz Gammelfleisch-Skandalen und zunehmendem Tierleid. Ungefähr 10 Prozent der Bevölkerung hierzulande ernähren sich vegetarisch-vegan, worauf Discounter und Supermärkte inzwischen bereits mit eigenen rein veganen Produktlinien reagieren.

Ohne Tierleid besser dran: Veganes Leben auf Social-Media-Kanälen

Passionierte Veganer und Veganerinnen in den sozialen Netzwerken sind gewillt, einen Sinneswandel in der Bevölkerung zu erreichen. Diese Influencer richten sich leidenschaftlich an ihre Audience – wer vegan lebt, muss nicht verzichten, sondern bereichert sein Leben kann durch eigene Entscheidungen sogar andere Lebewesen, und ein wenig die Welt, retten.

Weil auch Tierliebe durch den Magen geht, erreichen die veganen Meinungsführer ihre Audience über das, was allen Menschen sehr wichtig ist: leckeres Essen, das gut aussieht, gut schmeckt und nebenbei noch Gutes tut. Accounts mit diesem Schwerpunkt haben wir uns genauer angeschaut, inklusive der Top-10-Instagrammer in Deutschland.

Genussvoll pflanzlich: Die Top 10 der veganen Instagrammer in Deutschland
Die 5 erfolgreichsten, veganen Youtuberinnen nach Abonnenten (Deutschland)
Den Podcast-Hype erkannt: 4 vegane Influencer mit eigenem Podcast in deutscher Sprache
Veginfluencer auf Twitter: Politisch & Pöbelnd 

AUSGESUCHTE ARTIKEL AUS UNSEREM BLOG:

Genussvoll pflanzlich: Die Top 10 der veganen Instagrammer in Deutschland

PLATZ 10 @heavenlynnhealthy 89K Follower

Bei Lynn Hoefer geht es rund um Selbstfürsorge, Wohlbefinden, natürliche Schönheit und den ganzheitlichen Ansatz für himmlisch vegane Rezepte, die der Gesundheit gut tun: das kann ein ayurvedisches Porridge, eine Vollkornpasta mit Cashewsahne oder ein Wirsingeintopf sein. Der Audience gefällt es – und auch die Tatsache, dass Lynn sich selbst und ihr Leben inszeniert. Das bringt die Follower der Influencerin ein Stück näher.

PLATZ 9 @therawberry 90K Follower

Wer denkt, er muss beim veganen Bagel irgendwelche Abstriche machen, täuscht sich… Rawberry aka Marie Dorfschmidt beweist uns das Gegenteil. Fair Fashion erkennen, Nussmilch selbst machen und Food-Fotos perfekt inszenieren – Stuttgarterin Marie coacht ihre Audience durchs vegane Leben. Dazu gibt es #whatieatinaday in ihren Instagram-Stories und Tipps für vegane Hotspots zum auswärts Essen. Muss man aber gar nicht, wenn es daheim so lecker ist:

View this post on Instagram

Finally up on the blog: the easiest vegan chocolate banana bread 🍌🍫🌰. I've put the link up for you in my bio! What are you doing on this rainy Sunday?.hope you have a wonderful time! I've tested vegan and cruelty free cosmetics for you today and I am super happy about the result. Check my stories for more Infos and I'll have all the detailed outcome for you tomorrow. Enjoy your Sunday. Big hugs, Marie 💫 ____ 🍌🍫 Easiest Vegan Chocolate Banana Bread 🍫🍌 150 g spelt flour 100 g hazelnuts/hazelnut flour 150 g maple syrup 70 g melted coconut oil 2 overripe bananas 2-3 tbsp cacao powder 1 tbsp apple cider vinegar 1 tsp baking powder 1 tsp baking soda 1/2 tsp vanilla powder pinch of salt 🎉 Full recipe 🇺🇸 & 🇩🇪 at https://therawberry.de/en/vegan-choc-nana-bread/ ____ 🇩🇪 Es ist endlich auf meinem Blog! Das Rezept zu diesem besten und einfachsten Schokoladen-Bananenbrot! Ich habs euch gleichal in meiner Bio verlinkt! Was habt ihr heute schönes gemacht oder noch vor an diesem Sonntag? Ich habe unter anderem vegane und tierversuchsfreie Kosmetik für euch getestet. Alle Details findet ihr in meinen Stories und das Fazit gibt's morgen für euch. Habt noch einen wunderschönen Abend 🙋🏼 eure Marie 💋 ⌄ ⌄ ⌄ ⌄ EBOOK: therawberry.de Blog: therawberry.de Facebook: The Rawberry YouTube: The Rawberry ⌄ ⌄ ⌄ ⌄ #letscookvegan #bestofvegan #f52grams #lovefood #gloobyfood #thevegansclub #thrivemags #beautifulcuisines #chocolate #veganchocolatecake #bananabread #blueberries #schokoladezumfrühstück #deutschlandvegan #feedfeedchocolate #vegancake #vegandesserts #dreamcake #brunchtime #veganbread #veganerkuchen #bananenbrot #tastemademedoit #blaubeeren #whpfavoritecolor

A post shared by PLANT-BASED FOOD AND LIVING (@therawberry) on

PLATZ 8 @eatthisorg 93K Follower

Die beiden Ulmer Nadine Horn und Jörg Mayer sind Kochbuchautoren, Fotografen, Foodstylisten und nach eigener Angabe süchtig nach der extrascharfen Sriracha-Sauce. Sie betreiben einen Kochblog, der quasi der Übungsplatz für die in Folge entstandenen Kochbücher war. Nadine und Jörg demonstrieren ihrer Audience, wie Sauerteig richtig geht, wie man Bienen (und die Welt) rettet und wie man Pasta selbst machen kann. Weltoffen, gut-bürgerlich und köstlich – so wirkt der gesamte Instagram-Account von Eat This:

View this post on Instagram

ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ Tut uns leid ihr Lieben, dass wir uns die letzten Tage hier ein bisschen rar gemacht haben. Aber wir hatten alle Hände voll zu tun mit einigen Herbst-/Wintershootings und wir sind halt auch nur zu zweit 🤷🏻‍♀️🤷🏻‍♂️ Zur Versöhnung haben wir jetzt aber diese Woche zwei Knallerrezepte im Gepäck: Los geht’s mit super deftigen und einfach gemachten, leckersten veganen Schupfnudeln mit Sauerkraut und natürlich unserem aller-allerliebsten Räuchertofu von @taifuntofu ❤️🍁 Mega-Kombi und perfektes, gemütliches Soulfood für herbstliche Regentage! Wo sind die Schupfnudel-Fans? 🍁🌧⁠⠀ ▲⁠⠀ ᴬᴰ Sorry, it’s been a bit quiet here the last days but we’ve had lots of fall and winter shootings and there’s just the two of us after all 🤷🏻‍♀️🤷🏻‍♂️ But this week we’re having two shiny new amazing recipes for you, which will knock your socks of for sure! First things first: you have to try our homemade, vegan „Schupfnudeln“ with sauerkraut and lots of our favorite smoke tofu from our friends at #taifuntofu ❤️🍁 It’s such a delicious combo and perfect soulfood for cold and rainy days! Yay or nay? 🍁🌧⁠⠀ ▲⁠⠀ ☞ NEUES Rezept auf dem Blog. Linkin.bio.⁠⠀ .⁠⠀ .⁠⠀ .⁠⠀ .⁠⠀ .⁠⠀ #vegankannjeder #f52grams #food52 #gatheringslikethese #feedfeed #lifeandthyme #diewocheaufinstagram #onthetable #schupfnudeln #homemade #veganeschupfnudeln #thatsdarling #vegandeutschland #veganfood #vegansofig #thefeedfeedvegan #bestofvegan #plantbased #veganwerdenwaslosdigga #veganfoodshare #vegangermany #plantpower #healthy #foodstagram #taifun #tofu #tofuliebe #tofulover #vegansoulfood

A post shared by EAT THIS! / Vegan Foodblog (@eatthisorg) on

PLATZ 6 @lea.bowls.your.mind 128K Follower

Lea aus Bielefeld liebt Bücher, Kaffee und Tiere – deshalb lebt sie vegan. Ihre Rezepte nennt sie selbst „einfach und vegan“. Die selbst gekochten Gerichte werden von ihr für Instagram fotografisch in Szene gesetzt und sollen die Audience dazu ermutigen, den veganen Lebensstil auch auszuprobieren. Ihre Anhänger bedanken sich regelmäßig in den Kommentaren für Leas Rezepte, wie beispielsweise bei diesem Kokosnuss-Marmorkuchen:

View this post on Instagram

Coconut-Marble-Cake [ingredients: 350g flour, 400ml coconut drink (unsweetened), 100g sugar, 150mg oil, 1 sachet baking powder, 1 sachet vanilla sugar, 2 tbsp cocoa powder, 5 tbsp shredded coconut] 🍮 . Ich liebe Trockenkuchen und davon am liebsten Mamorkuchen und in Verbindung mit Kokos:👌🏼 Kokos-Mamor-Kuchen Ihr braucht: 350g Mehl 400ml ungesüßt Kokosmilch 100g Zucker 150ml geschmackneutrales Öl 1 Päckchen Backpulver 1 Päckchen Vanillezucker 2 EL Backkakao 5 EL Kokosraspeln Vorbereirung: Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine 25 cm Kastenform einfetten und bemehlen. 1.Das Mehl in eine große Rührschüssel füllen. Zucker, Vanillezucker und Backpulver hinzufügen und mit einem Schneebesen gut verrühren. 2.Die Kokosmilch und das Öl auf die trockenen Zutaten gießen und mit dem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren. 3.1/3 des Teiges abnehmen und in einer andere Schüssel geben und die Kokosraspeln unterheben. 4.Das Backkakaopulver unter die andere 2/3 des Teiges rühren und in die Kastenform geben, gefolgt von dem Teig mit den Kokosraspeln. 5.Mit einem Messer oder einer Gabel den Teig einmal durchmarmorieren oder wie ich tief die Gaben durchziehen und anschließend im vorgeheizten Backofen für 45-55 Minuten auf der untersten Schiene backen [Stäbchenprobe: bleibt kein Teig dran kleben, ist der Kuchen durch]. 6.Nach Backzeit den Kuchen abkühlen lassen und dann erst aus der Form stürzen. 7.Genießen! . . . . . #vegan #veganrecipes #marblecake #veganbaking #desserts #foodblooger #veganblogger #coconut #bestofvegan #vegansofig #healthychoices #sweettooth #vegancake #recipes #vegandeutschland #vegangermany #kuchen #vegantreats #comfortfood #veganbakery #eeeeeats #whatveganseat #veganfoodshare #veganbacken #eathealthy #crueltyfree #foodie #f52grams @thefeedfeed.vegan #feedfeed #dairyfree

A post shared by Lea (@lea.bowls.your.mind) on

PLATZ 5 @kraut_kopf 130K Follower

Krautkopf zeigt veganes Essen in ganz besonderer Art und Weise, beinahe poetisch und einfach einzigartig. Das liegt daran, dass die zwei Menschen hinter dem Account und dem dazu gehörigen Foodblog, Susann Probst und Yannic Schon gelernte Fotografen und Foodstylisten sind. Sie kooperieren mit großen Brands wie KitchenAid und komponieren nebenbei gleich noch mundwässernde Rezepte:

PLATZ 3 @livingthehealthychoice 199K Follower

View this post on Instagram

Anzeige | Instagram vs Reality. Or let’s say cleaned up reality. It definitely doesn’t always look that neat and i might have switched the second and third compartment around for aesthetics. 🤷🏻‍♀️ It also feels profoundly intimate sharing my happy mix of cooled plant based goods with the internet, but I always enjoy seeing these from others, so why not. It hosts everything from nut milk, to my growing collection of mustards, sauerkraut, nut butter, hemp seeds, homemade hummus, sprouts, leftover salad and nut balls and my beloved dates and probiotics. It’s my third year with this @lg_de fridge and I’m still very much in love. It’s spacious, easy to clean and the knock on feature on the outside (as can be seen in the next slide) is still my favourite party trick to date. In a recent event with LG I was also very much enlightened of what is to be stored in the fridge and what not. (Spoiler: I’ve already broken the rules in this photo at least once.) Have a look in my stories for a hopefully educational round of “Fridge or already cool”. 🤓 #LGInstaViewDID #SeeInsideMagic #seeinsidemagicevent #fridgegoals #healthyfood #plantbased #healthyeating #poweredbyplants #diewocheaufinstagram #gesundessen #livingthehealthychoice

A post shared by Pauline Bossdorf (@livingthehealthychoice) on

Foodbloggerin, Food-Fotografin und Kochbuchautorin – das alles vereint Pauline Bossdorf in einer Influencer-Persönlichkeit. Ihr Schwerpunkt liegt dabei auf frischer, gesunder und vollwertiger Küche. Der Blick oben in den neuen Kühlschrank entsteht in Kooperation mit LG, der Blick nach unten offenbart schmackhafte Brownies, ganz ohne Tier:

PLATZ 2 @plantbased_food_and_travel 253K Follower

Farbenfroh und superlecker geht es auch bei Conny aus München zu, die ihre einfachen Rezepte unter anderem auch aufgrund von Lebensmittel-Intoleranzen erschaffen hat. Zusammen mit ihrem Partner hat sie die Katzen Lisbeth und Eden mit an Bord, die ihre IG-Stories zusätzlich bereichern. Grenzenlose Tierliebe, die durch den Magen geht:

View this post on Instagram

Falafel bowl filled with couscous, chickpeas, hummus, avocado 🥑, peas and parsley 😍. Topped with a sauce made of hummus, tahini, lemon juice and water 😋For me one of the best combinations in the world 🤩😋. The falafel recipe is already on my blog and you can find the link in my bio or in my story. Do you prefer couscous or rice? 😁. . I hope you all had a wonderful weekend? I went to my parents and we celebrated my moms birthday 🎂, had a great time today with my friends at brunch, enjoyed a long walk in the park with David and now it’s time to relax and watch a movie 😍😁. I wish you all a great evening. Much love 💚 Conny. . Guten Abend ihr Lieben 😍💚. Wer möchte eine Falafel Bowl mit Couscous, Kichererbsen, Avocado 🥑, Hummus, Erbsen, Petersilie und einer Sauce aus Tahini, Hummus, Zitronensaft und Wasser? Ich finde eine der besten Kombinationen überhaupt 🤩😋. Das Rezept für die Falafel findet ihr bereits auf meinem Blog und den Link in meiner Bio oder meiner Story. Mögt ihr lieber Couscous oder Reis? 😁 . Ich hoffe ihr hattet alle ein schönes Wochenende? Ich war bei meinen Eltern und wir haben den Geburtstag meiner Mama nachgefeiert 😁🎂, hatte ein tolles Brunch mit Freunden, einen langen Spaziergang mit David im Park und jetzt ist Zeit für Entspannung und einen Film 😁😍. Ich wünsche euch einen tollen Abend. Alles Liebe 💚 Conny. • • • • • #avocado #yummy #plantbasedpower #veganfood #veggies #veganrecipes #foodstagram #vegan #plantbased #realfood #eeeeeats #feedfeed #veganworldshare #foodie #plantbasedfood #healthyfoodshare #recipes #dinner #highcarb #vegangermany #veganbowls #whatveganseat #eatyourgreens #vegetarian #eathealthy #healthyfood #vegansofig #vegandinner #veganfoodspace

A post shared by Conny 🌱 Simple vegan food (@plantbased_food_and_travel) on

PLATZ 1 @biancazapatka 483K Follower

View this post on Instagram

Vegan BBQ jackfruit tortilla wraps 🌯😍 who wants one? 🙋🏼‍♀️😁 I think this is the perfect dinner for #fryday ! 👉🏻 You can find the RECIPES for “BBQ Jackfruit Pulled Pork“ and “Homemade Tortillas“ and “Crispy French Fries“ on my blog – link in my and insta-story 🙌🏻 But there are also more quick & easy vegan recipes which are great to celebrate the weekend! Let me know how it turns out when you try anything! I’m always happy to hear your feedback! 🙂 . https://biancazapatka.com/en/bbq-jackfruit-pulled-pork-recipe/ . Enjoy the rest of your Friday! 😘 . . . 🇩🇪 Vegane Jackfrucht Gyros Wraps 😍🌯 Wer möchte auch? 🙋🏼‍♀️😁 👉🏻 Das Rezept für “BBQ Jackfruit Pulled Pork“ sowie “Tortillas“ und “Knusprige Pommes“ findet ihr auf meinem Blog – Der Link ist oben in meiner Bio 👍🏻 . Dort gibt es aber noch reichlich weitere schnelle & einfache vegane Rezepte, die sich prima für das Wochenende eignen! Lasst mich gerne wissen, wie es geschmeckt hat, wenn ihr etwas ausprobiert! Ich freue mich immer über euer Feedback! 🙂 . Habt noch einen schönen Freitag, meine Lieben! 😘 . . . . . . . . #jackfruit #tacos #plantbased #veganfood #wraps #instafood #food #vegangyros #veganfoodporn #fitfood #vegan #bestofvegan #dinner #LetsCookVegan #buzzfeast #gloobyfood #beautifulcuisines #veganfoodspot #f52grams #huffposttaste #fries #veganfoodspace #veganrecipes #tortillas #foodgawker #whatveganseat #foodblog #thrivemags #thefeedfeed

A post shared by Bianca Zapatka | Food Recipes (@biancazapatka) on

Wie einige Andere in der Top 10 ist auch Bianca Zapatka Foodstylistin und Fotografin, die als hauptsächlichen Content vegane Rezepte kreiert: viele für süße Kuchen, aber mindestens genauso viele herzhafte Gerichte. Knapp eine halbe Million Menschen folgen der gelernten Köchin auf Instagram, um sich für ein veganes Leben inspirieren zu lassen. Sie kooperiert mit Brands wie beispielsweise einem Unternehmen, das schicke Backdrops (Hintergründe) für Foodfotos anbietet und verlinkt auch ihre Kamera, eine Canon 5D MarkIV, als #ad. Dass vegan Kochen einseitig oder langweilig sein soll – Biancas Bilder zeigen das Gegenteil.

Die 5 erfolgreichsten, veganen Youtuberinnen nach Abonnenten (deutschsprachig)

PLATZ 5 CatyCake 338k Abonnent

Kathrin Seidel lautet der bürgerliche Name der YouTuberin CatyCake. Seit 2010 betreibt Kathrin den Channel, der mittlerweile auf über 300.000 Abonnenten angewachsen ist. Ihre Clips und Vlogs gibt es meist auch im hochauflösenden 4K-Format – ein echter Pluspunkt, da sieht das vegane Essen noch appetitlicher aus:

PLATZ 4 Lisa Sophie Laurent 343k Abonnenten

Lisa Sophie ist ebenfalls seit 9 Jahren auf YouTube mit einem persönlichen Kanal vertreten. Sie beschreibt diesen unter anderem als einen Ort für Selbstexperimente, Minimalismus, vegane Ernährung, Bodypositivity und Fair Fashion. Hauls dürfen hier natürlich auch nicht fehlen – wie sonst soll die Community von den neuesten veganen Snacks erfahren?

PLATZ 3 JANAklar 468k Abonnenten

Jana ist Österreicherin und bricht eine Lanze für Veganer, die sich für Selbstliebe, Minimalismus und Fair Fashion interessieren. Einkaufshauls, Aktivismus und Mediation – das alles auf einem Kanal? JANAklar.

PLATZ 2 Snukieful 511k Abonnenten

Marie ist 26 Jahre alt und seit 10 Jahren auf YouTube dabei. Sie postet immer am Dienstag Abend neuen Content. Beauty-Tutorials, vegane Produkttests und Kochvideos erwarten die Audience. Wer von Veganismus noch „keinen Plan hat“, wird auf Maries Kanal Antworten finden.

AUSGESUCHTER ARTIKEL AUS UNSEREM BLOG:

PLATZ 1 mirellativegal 544k Abonnenten

Mirella präsentiert auf ihrem Kanal ihre Gedanken – diese drehen sich vor allem um veganes Essen, Yoga und TrashTV. Die bunte Mischung kommt bei den Abonnenten sehr gut an und katapultieren Mirella auf Platz 1 der beliebtesten YouTuberinnen, die sich mit dem Thema Veganismus befassen.

Den Podcast-Hype erkannt: 4 Vegane Influencer mit eigenem Podcast in deutscher Sprache

VEGAN ABER RICHTIG
Axel Schurawlow

Axel spricht, mit leichtem sprachlichem Einschlag aus Österreich, über Veganismus – manchmal allein, manchmal im Dialog mit Interview-Gästen. Ob aus der veganen Ernährungsberatung (Niko Rittenau, Marisa Hofmeister, Jackie Freitag) oder direkt von PETA (Anne Meinert): Axel wählt Interviewpartner, die verschiedene Facetten des veganen Lebens beleuchten können. Im Podcast spricht Axel auch über seinen früheren Alkoholkonsum und seine heutigen Pro-Tipps für mehr Muskelaufbau.

AUSGESUCHTE ARTIKEL AUS UNSEREM BLOG:
Weshalb Influencer-Marketing wirkt

The Plantly Compassion
Lena & Ronja

Gesundes und achtsames Leben haben sich Lena und Ronja für ihren Podcast The Plantly Compassion auf die Fahnen geschrieben. Sie greifen aktuelle, politische und gesellschaftliche Themen auf und streuen immer mal wieder eine Interviewfolge ein – zum Beispiel mit dem vegan lebenden Rapper Vega. Aber auch Second-Hand- und Unverpackt-Shopping, vegane Kleidung und Feldausflüge (Veggie-World-Messe) sind Themen, die in dem bereits über 60 Folgen starken Podcast eine Rolle spielen.

5 Minuten Vegan
Jens Herrndorf

Jens Herrndorf konnte wohl nicht genug von Podcasts bekommen, denn aus seinem Erstprojekt „Ich bin jetzt vegan“ ist „5 Minuten Vegan“ entstanden. Jens präsentiert der Hörerschaft ein Format mit kurzen, prägnanten Folgen über Veganismus. In den Mini-Folgen geht es um Gesundheit, Nachhaltigkeit und vegane Ernährung. Er stellt unter anderem auch praktische Vegan-Apps vor oder erklärt in 5 Minuten, wie man Seitan selber macht.

Vegan Queens
Sophia Hoffmann

Sophia ist eigentlich Köchin und begann ihre Social-Media-Karriere als vegane Influencerin ursprünglich auf YouTube (2015), der Kanal „Sophias vegane Welt ist aber schon länger nicht mehr aktiv. Stattdessen gibt es seit seit Mai 2017 „Vegan Queens“. Frauen aus der Gastronomie rund um den Globus (L.A., Hongkong, New York und wieder zurück), andere Influencerinnen (DariaDaria) und Unternehmerinnen von Fashion bis Film kommen bei Sophia zu Wort. Weil eben zum Veganismus und zur damit verbundenen Weltrettung auch immer eine Prise Feminismus gehört!

Politisch & Pöbelnd: Veginfluencer auf Twitter

Atilla Hildmann
4.166 Twitter-Follower

Natürlich gibt es bei all den veganen Influencern auch ein Beispiel, das ein wenig aus der Reihe tanzt. Da fällt vielen Veganern der Name Atilla Hildmann ein: Der Kochbuchautor aus Berlin, der gleichzeitig auch Energy-Drink-Produzent und Gastronom ist, legt sich gerne mal mit der Polizei an, wenn er seinen vegan ausgestatteten Porsche ins Halteverbot gestellt hat und abgeschleppt wird. Oder er polarisiert mit einer Kochshow namens „Vegangsta“ die vor Sexismus und Machismo nur so triefte.

Auf diese Weise verschafft sich der Influencer, der auch veganes Bodybuilding betreibt, immer wieder Gehör und bleibt in allen sozialen Netzwerken – und in den Printmedien – im Gespräch. Seine Abneigung gegen Vegetarier zeigte beispielsweise dieser ältere Tweet:

Heutzutage ist Atilla jedoch auf Instagram und Facebook unterwegs: Bei seinen gesellschaftskritischen Kommentaren nimmt er weiter kein (veganes) Blatt vor den Mund:

View this post on Instagram

Cloppenburg macht großes Spanferkel-Fest, alle aus der Gegend sind herzlichst eingeladen!!! 🐷Ihr ganzen Heuchler steckt euch eure falsche Betroffenheit in euren dummen Arsch! Nachher wird wieder zum Discounter gerannt und die Mortadella billig abgesahnt weil alles was ihr wollt ist: BILLIG UND VIEL! ganz egal ob dafür fühlende Tiere von ihrer Familie getrennt werden, ihr Leben lang in dunklen Ställen eng an eng in ihrer Scheisse stehen müssen, danach zum Schlachter geprügelt werden um abgestochen und in ihren eigenen Arsch als Bratwurst gestopft zu werden… die IHR dann wegdrückt beim Familiengrillen am Sonntag! Wie kann eine ganze Gesellschaft nur so falsch und verblendet sein, eure Haustiere würdet ihr auch nicht so behandeln! Tierfreunde essen keine Tiere, es ist ganz einfach!

A post shared by ! Attila Hildmann (@attila_hildmann) on

Der Graslutscher
8.217 Twitter-Follower

Hinter dem ironischen Pseudonym „Der Graslutscher“ verbirgt sich Jan Hegenberg, der Twitter im Gegensatz zu Atilla Hildmann auch heutzutage noch aktiv nutzt. Der Blogger und Klima-Aktivist fuhr nach eigenen Angaben früher ein dickes Auto (vielleicht war es sogar ein Porsche) und erkannte, wie dumm das von ihm war – heute fährt er Rad. Auf Twitter lässt Jan nichts anbrennen: der Dialog mit politischen Drahtziehern und Lobbyisten liegt dem Influencer am Herzen:

Jans großer Vorteil in den Diskussionen: Seine Vorwürfe und Behauptungen kann er immer untermauern, mit Studien, Statistiken, wissenschaftlich geprüften Zahlen. Der Graslutscher ist hauptsächlich auf Facebook aktiv :

AUSGESUCHTER ARTIKEL AUS UNSEREM BLOG:
Wie Philips mit 14 Influencern gleichzeitig arbeitet

Ganz schön bunt: Veganismus und Aktivismus im Social Web

Das Thema „Vegan“ zeigt sich auf den Social-Media-Kanälen durch die facettenreichen Influencer, die so vielfältig sind, dass es nicht nur die eine Haltung zum Veganismus gibt. Alle vorgestellten Meinungsführer sind sich jedoch wohl in Einem einig: Vegan ist kein Mode-Hype und kein Ernährungstrend, sondern (in seiner Idealform) ein nachhaltiger und liebevoller Lebensstil – der nach einem Leben ohne die Ausbeutung von Mensch, Tier und Umwelt strebt.

Möchtest auch du deine Brand im nachhaltigen Umfeld von veganer Ernährung in einer Influencer-Marketing-Kampagne platzieren? Melde dich dazu direkt auf der ReachHero-Plattform an – unser Team freut sich!

ERFAHRE WIE DU MEHR UMSATZ UND MEHR KUNDEN DURCH INFLUENCER MARKETING GENERIEREN KANNST!

Gib hier deine Daten an, damit wir dir dein 5 Schritte-Plan zuschicken können