2020 kommt keiner an TikTok vorbei!

Dienstag, 14.01.2020

Für viele Marketer Brands war TikTok (ehemals Musical.ly) ein hartes Pflaster. Eine Social-Video-Plattform mit Lipsyncing-Videos schien die letzten Jahre als unattraktiv für die Bewerbung von Dienstleistungen und Produkten. Dabei bewiesen die Influencer Lisa & Lena aus Stuttgart (15,2 Mio Follower auf Instagram), welche bereits vor einigen Jahren auf der Plattform populär wurden, welch gewaltige Engagement-Power hinter dem Social-Network aus Fernost steckt. Waren es im Jahr 2018 noch “mehrere Millionen” aktive Nutzer, knackte TikTok mit dem Jahreswechsel auf 2020 die Marke von eine Milliarde aktive User im Monat. Spätestens jetzt ist klar, TikTok hat sich zu einem der absoluten Social-Media Platzhirschen entwickelt und räumt nicht nur den asiatischen Markt sondern das globale Influencer Marketing auf. 

ReachHero präsentiert die erfolgreichsten TikTok-Kampagnen aus Deutschland und zeigt, wie der exorbitante Erfolg der Plattform auch für die eigene Brand effektiv und gewinnbringend genutzt werden kann.

Dies war ebenfalls die Geburtsstunde von Influencern wie Zach King, welcher unter anderem durch aufwendige Zaubertricks auf der Plattform an popularität erlangte. Auch KingBach (seinerzeit der erfolgreichste Vine-User weltweit) kann sich auch nach Schließung der App im Jahr 2017 vor Aufträgen nicht retten. MTV, Wild ‘N Out oder auch Black Jesus – bis heute wird er für diverse erfolgreiche US-Formate gebucht und gehört zur internationalen Promi-Landschaft. 

Die Erfolgsgeschichten dieser beiden Influencer sind nur eines von vielen Beispielen dafür, dass Marketing mit kurzen und witzigen Clips funktioniert. TikTok schlägt nun die Wege ein, welche Vine ein paar Jahre zuvor vorgepflastert hat. 

Weg vom Lipsyncing – Hin zu Viral Hits und Punica Product Placements

Als TikTok noch als Musical.ly bekannt war, wurde die Plattform vor allem durch eine Content-Art bekannt. Lipsync-Videos. App-User konnten ihr Lieblings-Songs auswählen und zum gewählten Song-Ausschnitt passend die Lippen bewegen. Was für den ein oder anderen eintönig klingt war für Generation Y & Z der absolute Renner, konnte aber Instagram und Co. nicht den Rang ablaufen. Erst nach Milliarden-Übernahme durch den chinesischen Anbieter Toutiao entwickelte sich aus der reinen Musik-Plattform auch ein Ort für virale,witzige und unterhaltende Short-Videos. 

Entertainment ist für viele Brands oft eine Herausforderung, da die Zuschauer zum Großteil unterhalten werden wollen und keinen direkten Kauf-Wunsch mit ihrer Videosuchanfrage mitbringen. In den letzten Monaten haben allerdings einige deutschsprachige TikTok-Influencer-Kampagnen von hochkarätigen Brands mit Erfolg umgesetzt.

Eines der jüngsten Beispiele für erfolgreiches TikTok-Influencer-Marketing präsentiert PepsiCo. mit der #PunicaDanceChallenge, welche passend zur Verjüngungs-Kampagne der Brand Punica ins Leben gerufen wurde. Um eine jüngere Zielgruppe zu aktivieren wurden die Früchte der Punica-Sortn vermschlicht und die Influencer @doro_dori, @katulka_, @alinamour und @daliamya tanzten die Moves der Challenge nach. Was für den einen oder anderen nach klingt, war für Punica ein massiver Erfolg im Punkt Brand Awareness. Innerhalb kürzester Zeit tanzten 35.000 User zu der Challenge mit und generierten damit über 40.000.0000 Views auf alle Videos gemeinsam. 

Gegenüber W&V teilte Charlotte Kohlhas (Strategy Manager bei TikTok) mit: “Bei TikTok geht es um Co-Kreation: Jemand findet einen spannenden neuen Trend, lädt ein Video hoch und unsere Nutzer reagieren darauf mit einem eigenen Video. Das ist unsere DNA”

@dalia

Werbung | Lade dein CaptainB-Duett mit dem Hashtag #PunicaDance hoch!#Duet

♬ Originalton - daliamya

Huawei räumt mit #GönnDirSmart auf TikTok auf

Auch der chinesische Smartphone-Gigant Huawei setzt spätestens seit dem Huawei P smart voll auf TikTok. Dabei adaptierte Huawei Teile der aktuellen Jugendsprache und machte aus “Wie kann man sich nur so hart gönnen” ganz einfach und smart “wie kann man sich nur so smart gönnen”. Hintergrund des ganzen war, dass das P Smart der always-on Generation Z bisher wenig bekannt war. Der Clou des Gerätes war aber eindeutig: Ein Top-Device mit Features der Oberklasse für einen unschlagbaren Preis. Dem Hersteller gelang mit der Kampagnenumsetzung das gezielte Targeting der Zielgruppe auf dem richtigen Medium. TikTok.

Neben einem catchigen Werbespot zur Kampagne startete Huawei die dazu passende #GönnDirPSmart Challenge, bei welcher die User zu vordefinierten Dance-Moves mittanzten sollten. Das Ende vom Lied war eine gewaltige Anzahl User, welche die Challenge akzeptierten und in ihren eigenen Feed posteten. Für Huawei war dies definitiv genau so ein Erfolg wie #PunicaDanceChallenge.

Starte heute noch mit deiner ersten Influencer-Kampagne auf TikTok

Eine gelungene TikTok-Kampagne kommt nicht einfach aus dem Stegreif. Wir von ReachHero unterstützen dich darum von A-Z bei der Konzeptionierung und Umsetzung deiner Influencer-Kampagnen – egal ob auf TikTok, Instagram, Facebook, YouTube und Co.  Registriere dich jetzt kostenlos und einer unserer Experten wird sich in Kürze mit dir in Verbindung setzen.

ERFAHRE WIE DU MEHR UMSATZ UND MEHR KUNDEN DURCH INFLUENCER MARKETING GENERIEREN KANNST!

Gib hier deine Daten an, damit wir dir dein 5 Schritte-Plan zuschicken können